rosenberg apotheke:

mehr flexibilitaet mit rollbeschlag astec b.400

apotheken handeln schon lange nicht mehr nur mit rezeptpflichtiger medizin. sie bieten zudem kosmetika und frei verkaeufliche medikamente an. das bedeutet: immer mehr waren muessen ansprechend praesentiert werden – bei gleichbleibender ladenflaeche.

die planer fanden hier eine clevere loesung: regale aus opakem glas, montiert auf dem astec rollbeschlag b.400. eine leichte handbewegung genuegt, um die glaselemente zu verschieben und die dahinterliegende schafensterflaeche zugaenglich zu machen. und da der astec b.400  beschlag nicht nur sehr praktisch, sondern darueber hinaus außerordentlich aesthetisch ist, setzten die verantwortlichen ihn zudem fuer die schiebetuer ein, die den mitarbeiterbereich vom verkaufsraum trennt.

bauherr:

reimar m. von kolczynski

architekt:

-

verarbeiter:

reuss einrichtungen gmbh, dunningen

jahr:

2016

fotos:

frank luger